Bachelorarbeit


Der Bachelor englisch für „Junggeselle”, von lat. baccalaureus oder Bakkalaureus (von lat. baccalaureus) ist der erste akademische Grad, der von Hochschulen nach Abschluss einer wissenschaftlichen Ausbildung vergeben wird. Berufsakademien in Baden-Württemberg verleihen den Bachelor stattdessen als staatliche Abschlussbezeichnung.In vielen Ländern Europas ist diese Bezeichnung im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt worden, dessen Ziel die Schaffung eines gemeinsamen europäischen Hochschulraums ist. Ein Bachelor-Studiengang hat meist eine Regelstudienzeit von sechs Semestern, kann aber auch sieben oder acht Semester (also drei bis vier Jahre) dauern. Daran anschließen kann sich ein vertiefender Master-Studiengang, in Ausnahmefällen bereits die Promotion. Zum gleichnamigen Abschluss in den Vereinigte Staaten von Amerika (USA) bestehen Unterschiede sowohl im Aufbau des Studiums als auch bei der Anerkennung der Abschlüsse. Die englische Bezeichnung Bachelor hat sowohl im deutschen als auch im internationalen Sprachgebrauch verschiedene Bedeutungen:

* aus dem Englischen übersetzt bedeutet sie Junggeselle
* im europäischen und angloamerikanischen Maßstab der zuerst erreichte berufsqualifizierende Hochschulabschluss, siehe Bachelor
* im Spanischen stellt das Bachillerato, im Französischen das Baccalauréat den Weg zur Hochschulreife dar, vergleichbar mit dem Abitur bzw. der Matura, siehe International Baccalaureate
* der Name eines Vulkans in Oregon, USA, siehe Mount Bachelor
* Titel einer aus den USA übernommenen TV-Show, die in Deutschland vom Fernsehsender RTL ausgestrahlt wurde, siehe Der Bachelor * Bachelor of Arts (B.A.)

Allgemein

* Bachelor of Science (B.Sc.)
* Bachelor of Engineering (B.Eng.)
* Bachelor of Laws (LL.B.)
* Bachelor of Education (B.Ed.)

An Kunst- und Musikhochschulen

* Bachelor of Fine Arts (B.A.F.)
* Bachelor of Music (B.Mus.)

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bachelor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.